Informationen über Facelifting / Faltenkorrektur

 

  Facelifting * Lidkorrektur * Faltenbehandlung * Laserbehandlung * Faltenunterspritzung * Eigenfett

 

 

 
 
 
 
 
 

 

 
 
 
 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Facelifting

Der folgende Text befasst sich mit den Vorteilen und Nachteilen des Faceliftings. Das Facelifting ist eine Operationsmethode zur Minderung von altersbedingten Erscheinungen.

Facelifting wird seit den 1970er Jahren praktiziert und erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit.

Um die Auswirkungen der Erdanziehungskraft, die täglichen Stresssituationen und die Sonnenaussetzung und dadurch entstehende Falten im Gesicht zu entfernen, entscheiden sich viele Patienten für ein Facelifting.

Der Alterungsprozess beeinflusst neben der Haut auch die darunter liegenden Strukturen. Neben Gesichts- und Halsmuskeln kann auch das Knochengerüst Veränderungen aufzeigen.

Durch ein Facelifting wird der Alterungsprozess nicht aufgehalten, da auch die Schönheitschirurgie nicht den Lauf der Zeit verhindern kann.

Bei dieser Operation werden lediglich die Veränderungen, die durch das Alter entstehen, wieder behoben.

Für ein Facelifting kommen vor allem Patienten im Alter von 40 bis 60 Jahren in Frage, aber auch jüngere Menschen können sich problemlos einem Facelifting unterziehen.

Gesunde Menschen können bis ins hohe Alter operiert werden. Durch ein Facelifting erreicht man ein frischeres und jüngeres Aussehen.

Durch ein Facelifting werden also nur die Folgen des Alters korrigiert, ohne einen Menschen zu verändern.

Wenn die Operation von einem erfahrenen Chirurgen durchgeführt wird sind Komplikationen selten, aber können vorkommen.

Komplikationen die bei einem Facelifting auftreten können sind Blutergüsse, Infektionen und Verletzung einer motorischen Verzweigung des Gesichtsnervs. So, dass es zu Lähmungen kommen kann. Eine weitere Gefahr besteht in der Überkorrektur. Entfernt der Chirurg zu viel Haut, wirkt das Gesicht maskenhaft und nicht mehr natürlich. Das passiert in der Regel nur unerfahrenen Chirurgen.

Im Bereich der Narben kann es zu einer Vermindung der Haare kommen. Manche Menschen neigen zu sehr starker Narbenbildung. Obwohl die Narben in der Regel durch die Haare bedeckt werden, können sie in diesem Fall sichtbar werden.

Ein Facelifting wird in Allgemeinnarkose durchgeführt.

Viele Menschen fühlen sich nach einem Facelifting besser und haben durch ihr neues Aussehen ein gesteigertes Selbstwertgefühl.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Partnerseiten 1234 

 

Facelifting-Faltenbehandlung

Anzeige

Plastische-Chirurgie-Heidelberg

Anzeige

Facelifting